O R G A T E A M

Was wir wollen und wer wir sind!

Mit den COESFELDER SACKPFEIFER- & INSTRUMENTALTAGEN haben wir ein nicht gerade alltägliches, musikalisches Kursangebot für das Münsterland ins Leben gerufen. In diesen Wochenendintensivkursen treffen die leisen, deutschen Dudelsäcke "Hümmelchen und Dudey" auf die wohl imposantesten und lautesten Borduninstrumente, die schottischen Great Highland Bagpipes. Aber nicht nur das ...!

 

Warum machen wir das eigentlich?

 

Wir treten mit diesem Kursangebot an, um das Spielen dieser Instrumente zu Schulen und das Erlernte auszubauen und zu vertiefen. Wir legen Wert darauf, dass jeder Teilnehmer unsere Kurse zufrieden verlässt und soviel davon mitnimmt, um Zuhause alleine Üben zu können. Die Kursangebote sind deshalb so aufgebaut, dass nach den Einsteigerkursen in die Aufbaukurse gewechselt werden kann. Dort werden dann Grundlagen wiederholt, bevor Neues vermittelt wird. Abgerundet wird das Ganze dann durch die Ensemblekurse, die sich auf das Zusammenspiel mit anderen Instrumenten konzentrieren. Hier sind dann nicht nur Dudelsackspieler gefragt, sondern Instrumentalisten aus allen Bereichen der Musik.

 

Außerdem möchten wir in den Kursen die Musik aus der Entstehungszeit dieser Instrumente wieder bekannter machen. Da sich aber auch Folk und moderne Musikstücke auf den Instrumenten gut spielen lassen und dadurch in einem ganz anderen Sound und neuen, spannenden Interpretationen erklingen, wollen wir uns hier auf keine "Musikrichtung" festlegen. Gespielt werden soll alles was Spaß macht!

 

Unser Ziel ist es, dieses Kursangebot hier einmal jährlich zu veranstalten, auszubauen und immer wieder durch wechselnde interessante Kursangebote zu ergänzen.

Albert, Birgit und Michael

Der Spaßfaktor, der Austausch mit netten Leuten und das gemeinsame Musizieren stehen hierbei im Mittelpunkt. So gehört es selbstverständlich dazu, dass nach getaner "Kursarbeit" der Abend in geselliger Runde verbracht wird. Es soll musiziert, gefachsimpelt, gelacht und getanzt werden. Das wünschen wir uns!

 

Wer ist wir?

 

W i r, das sind die Organisatoren vor Ort, Birgit Abbenhaus und Albert Rüping aus Coesfeld und Michael Hofmann aus Reichelsheim im Odenwald. Während sich Birgit und Albert um Dinge wie den Veranstaltungsort, Anmeldungen, Kursabwicklung etc. kümmern, zeichnet Michael, der ein Urgestein der Szene ist, für die fachliche Seite des Kurswochenendes. 

 

Als Teilnehmer anderer Kurse (Föhr, Schwäbisch Hall, Brensbach, Neckarzimmern) haben wir als begeisterte Dudelsackspieler (Hümmelchen und Gaita Gallega) nicht nur den Weg zu diesen schönen Instrumenten und der Musik gefunden,  wir haben auch viele nette Leute aus dem In- und Ausland kennengelernt und durften erfahren, dass Musik grenzenlos ist und als einzige Weltsprache wirklich funktioniert. Die uns bekannten Kurse haben sich alle zu einem jährlichen Treffen von Freunden entwickelt. - Wir freuen uns, dass wir das auch über unser Kursangebot sagen können. 

 

Und so hat alles angefangen!

Wir, Albert Rüping und Michael Hofmann, haben uns auf dem Föhrer Tanz- und Instrumentalkurs in 2007 kennenglernt. Michael als Referent und Albert als blutiger Dudelsack-Anfänger. Ein Jahr später, wieder auf Föhr, ist Birgit Abbenhaus dazugestossen. In 2010, auf den Schwäbisch Haller Sackpfeifertagen, bei einem (oder waren es zwei...) Glas Wein, hatten wir dann die Idee in Coesfeld einen Kurs zu veranstalten. Michael war von dieser Idee gleich angetan und so gingen wir an die Vorplanungen. Die 5. Coesfelder Sackpfeifer- und Instrumentaltage liegen nun schon hinter uns und waren ein voller Erfolg. Wir freuen uns auf die Fortsetzung in 2017.

 

 

Vielen Dank

Barney Schöttler, der mit viel Geduld und Hirnschmalz an dieser Seite gearbeitet hat und an Alle, die uns bei unseren Kursen tatkräftig unterstützen. Ein besonderer Dank gilt all unseren Referent, ohne die die vergangenen Kurswochenenden nicht mit so viel Spaß und toller Musik hätten stattfinden können.

Vielen lieben Dank!

 

Euer Orgateam