R E F E R E N T E N   von A - Z

Sandra Distler aus Nürnberg, hat bereits mit 5 Jahren Musikunterricht an Blockflöte und Akkordeon. Sie studiert Musik und Germanis- tik für das Lehramt. Seit 2001 unterrichtet sie in Nürnberg, wo sie bereits einige größere Musikprojekte durchführte. 

Sie leitete Kurse beim Odenwälder Tanz- und Instrumentalkurs, den Schwäbisch Haller Sackpfeifertagen sowie auf den Coesfelder Sackpfeifer- und Instrumentaltagen. Sie spielt in Musikgruppen unterschiedlichster Stilrichtungen (Klezmer, Folk, Klassik).

 

 

 

 

 

> Hümmelchen - Basiskurs

Susanne Godel studierte Blockflöte an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart bei Hans-Joachim Fuss. Nach Beendigung des Künstlerischen Aufbaustudiums im Hauptfach Blockflöte  Unterrichtstätigkeit an den Jugendmusikschulen Remseck

 > mehr

 

> Homepage

> Schäferpfeife Aufbaukurs

 

Benedikt Groh aus Egelsbach ist vielfacher Deutscher Meister der Bagpipe Association of Germany, Preisrichter sowie Grad 1 Spieler nach dem Standard der Royal Scottish Pipe Band Association und gefragter Dudelsack-Lehrer. Bereits im Alter von 11 Jahren begann Benedikt Groh mit dem Dudelsackspielen. Den ersten Unterricht erhielt er dabei von Mitgliedern der Clan Pipers Frankfurt, Deutschlands  > mehr

 

> Homepage

> Highland Bagpipe Aufbaukurs

 

Andreas Hambsch begann 1993 mit dem Dudelsackspielen. Er wurde mehrfach Deutscher- und Schweizermeister und gewann über die Jahre bei hochkarätigen Solowettbewerben. Zudem war Andreas einige Jahre Mitglied einer schottischen Grade 1 Profi Dudelsackband, mit der er sich an den besten Bands der Welt maß. 2007 absolvierte er seine Lehrerprüfung am schottischen „College of Piping“ und erlangte 2010 das höchste Diplom in der Kunst des Dudelsackspielens. Danach eröffnete er eine Dudelsackschule und arbeitet nun als Vollzeitlehrer mit Schülern aus ganz Europa. > mehr

 

> Homepage

> Highland Bagpipe Basiskurs

Ian Harrison aus Freiburg wuchs in Newcastle upon Tyne im Nordosten von England auf, einem der letzten Winkel des Landes, der seinen eigenen Dudelsacktyp bewahrt hat. Er begann seine musikalische Karriere als 'Lay Clerk' im Chor der Kathedrale von Canterbury. Er absolvierte einen MA in Musik an der City University London und studierte am Königlichen Konservatorium in Den Haag und an der Schola Cantorum Basiliensis in der Schweiz. 1993 gründete er mit seiner Frau Gesine Bänfer das Ensemble Les Haulz et les Bas, spezialisiert auf Mittelalter- und Renaissancemusik.

> mehr

 

> Homepage

> Gaita Gallega Aufbaukurs

Ange Hauck aus Würzburg ist seit gut 30 Jahren in der Folkmusik aktiv. Sie spielt Drehleier, diverse Dudelsäcke, Flöten und Irische Harfe. Ange spielte 25 Jahre bei "Moenus", ist seit über 20 Jahren mit dem Duo "Irronymus Bock"  in der Szene aktiv und spielt seit 2010 im Duo mit Keith Macdonald. Von Ihr gibt es eine Solo-Harfen-CD mit ausschließlich eigenen Arrangements. Seit zwei Jahrzehnten unterrichtet Sie Drehleier, Ensemblekurse und Bal-Folk-Tänze.

 

 

 

> Homepage

> Ensemble-Kurs "Leisere Instrumente"

Michael Hofmann aus Reichelsheim im Odenwald stellt seit 1984 Dudelsäcke her und hat sich auf die Renaissancesackpfeifen Hümmelchen und Dudey spezialisiert. Seit 1988 leitet er den Verlag der Spielleute, den Fachverlag für Bordunmusik. Er hat vor über 30 Jahren die Brensbacher Tanz- und Instrumentalkurse gegründet und auf zahlreichen Dudelsackkursen im In- und Ausland unterrichtet.

 

 

 

 

> Homepage

> Hümmelchen - Aufbaukurs

Maria Lepke aus Hamburg war seit einem Irlandurlaub in ihrer Jugend fasziniert von traditioneller Musik, begann allerdings erst relativ spät selbst aktiv Folkmusik zu machen. Die ersten Dudelsackschritte unternahm sie auf dem Hümmelchen und beschäftigte sich in diesem Zuge mit verschiedenen europäischen Folktraditionen. Begeistert hat sie vor allem die galicische Musik, weshalb sie anfing, das spielen der Gaita Gallega zu erlernen.

Seit 2013 ist Maria in der „Asociación Cultural Galega de Hamburgo“ aktiv. In deren Banda de Gaitas, die sie mitgegründet und aufgebaut hat, spielt sie regelmäßig auf galicischen Festen oder zum Tanz.

 

 

> Gaita Gallega Basiskurs

Johannes Mayr, Musiker und Instrumenten-bauer, seit über 20 Jahren mit Akkordeon, Nyckelharpa und anderen Instrumenten als Musiker verschiedenster Folk-Formationen und –Genres im In- und Ausland aktiv, darunter in Bands wie „Hölderlin Express (free folk), DÁN (Irish Folk). Momentan Musiker bei La Marmotte, Duo-Cassard, Trio Larsson/Mayr (SE/D),

Johannes ist Absolvent der Europäischen Nyckelharpa-Fortbildung (2009) auf Burg Fürsteneck.

Workshopleiter für Ensemblespiel, Akkordeon und Nyckelharpa.

 > mehr

 

>Homepage

>Nyckelharpa Basiskurs

Christoph Pelgen, geb. 1967 in Wiesbaden, aufgewachsen in Rheinhessen.

Mit 6 Jahren erster Musikunterricht (Flöte), gefolgt von Gitarre und Klarinette.

Selbststudium von Dudelsack, Bombarde, Mandoline…

Zwischen Zivildienst und Schreinerlehre, 1989/90 auf der Suche nach dem eigenen Ich, einer gemeinsamen europäischen Kultur und der Musik, die mich fasziniert, zu Fuß unterwegs von der Südpfalz nach Santiago de Compostela auf dem Jakobsweg.

Danach Umzug nach Tübingen, wo ich seit Herbst 1990 in der Gruppe La Marmotte meine musikalische Familie gefunden habe.

 > mehr

 

> Homepage

> Ensemblekurs Bal Folk Orchester

André Schubert, geboren 1968 in Johannesburg / Südafrika, aufgewachsen im Südschwarzwald; 9 Jahre Unterricht an der Konzertharfe; Ausbildung in Mittenwald an der Geigenbauschule zum Zupfinstrumenten-macher; 1994 Meisterprüfung mit Aus-zeichnung als Jahresbestmeister in Bayern; seit 2003 alleiniger Inhaber der Klang-werkstatt Markt Wald, deren Haupttätigkeitsgebiet der Bau historischer Zupfinstrumente in Baukursen ist;

> mehr

 

> Homepage

> Instrumentenbaukurs