A U F B A U K U R S   mit Ian Harrison

Renaissance meets Gaita Gallega

Dieses für Deutschland seltene Kursangebot mit Ian Harrison, richtet sich an Dudelsackspieler, die bereits erste Erfahrungen auf der Gaita gemacht haben. Die Tanzmusik der Renaissance steht im Mittelpunkt dieses Wochenendkurses.

Wegen seiner (unter den Dudelsäcken) unkonventionellen Tonreihe ist die Gaita Gallega besonders dafür geeignet, die Tanzmusik der Renaissance zu spielen. Wir schöpfen Bekanntes und Unbekanntes aus den Veröffentlichungen von Tielman Susato, Pierre Attaignant, Thoinot

 

Arbeau, Michael Praetorius und Co. zusammen mit Arrangements aus dem fast unendlichen und unangezapften Fundus des "Lautenrepertoires". Lautenmusik für "laute Musik", geht das?  Und wie! Wir spielen Rondes, Bransles d’Ecosse und de Champagne, Voltas, Passamezzi, und jenen Tanz, den bei den Franzosen Allemagne und bei den Italienern Tedesco, bei den Deutschen aber ‚Polnischer Tanz‘ hieß. Wir spielen extra für die Gaita eingerichtete Bearbeitungen der original mehrstimmigen Arrangements, üben, nach den Lehrbüchern der Zeit, unsere eigenen Variationen zu spielen und versuchen mit typischen Fingertechniken für die Gaita, den Rhythmus und die Vitalität in unsere Musik zu kriegen, damit sie tanzbar wird. Wir werden hoffentlich die Chance haben, zum Tanz aufzuspielen.

 

Der Kurs richtet sich an GaitaspielerInnen mit etwas Erfahrung auf dem Instrument.  Die Tonart des Kurses ist ‚C’. Die Fähigkeit, Noten zu lesen ist weder Pflicht noch von Nachteil. Erfahrene SpielerInnen von anderen Dudelsäcken, die sich die schnelle Umstellung zutrauen, sind ebenfalls willkommen.
Eine begrenzte Zahl von Leihinstrumenten steht bei Bedarf zur Verfügung.
 
Ian Harrison

Anforderungen: Eine spielbare, Gaita Gallega in C und (mindestens) die Beherrschung einfacher Melodien. Notenkenntnisse sind sinnvoll, aber nicht zwingend erforderlich.

 

Wichtig: Die Instrumente müssen gut intoniert und in spielbereiten Zustand sein. Evtl. vorher euren Dudelsackbauer kontaktieren. Auf dem Kurs ist keine Zeit für die Einrichtung und Reparatur der Instrumente!

 

Um eine individuelle Betreuung der Teilnehmer zu gewährleisten, ist die Zahl der Kursteilnehmer begrenzt.

Kursgebühren im Überblick: Preisübersicht

Leihinstrument: Gaita Gallega

Interessenten sollten Sich gleich anmelden!

 

> Hier gehts zum Online-Anmeldeformular

> Ihr habt Fragen? Telefonisch unter 02541/7686 bei Albert Rüping