A U F B A U K U R S   mit Leonhard Bock

Gaita Gallega - spielen, spielen, spielen!

Dieses für Deutschland seltene Kursangebot mit Leonhard Bock, richtet sich an Dudelsackspieler, die bereits erste Erfahrungen auf der Gaita gemacht haben.

Das Motto in diesem Jahr lautet spielen, spielen, spielen! Wir werden das typisch galicische Repertoire festigen, das die Kursteilneh-mer in den letzten Jahren schon kennen gelernt haben. Den Fokus werden wir dabei auf die Verzierungstechnik richten und auch mehrstim-mige Gesamtarrangements erarbeiten.

 

Zur kleinen Vorbereitung auf den Kurs erhalten die Teilnehmer die Melodien und Stücke schon vorab per Email mit Klangbeispielen. Die Melodien sollten danach im Ohr und in den Fingern sein. Der zeitliche Aufwand hierfür sollte für bisherige Teilnehmer etwa zwei bis drei Stunden nicht überschreiten. Für neue Teilnehmer erhöht sich dieser Aufwand je nach Erfahrungsstand geringfügig. 

 

Inhalte:

galicisches Repertoire

galicische Verzierungen

Übungstechniken

 

Erfahrene SpielerInnen von anderen Dudelsäcken, die sich die schnelle Umstellung zutrauen, sind ebenfalls willkommen.
Eine begrenzte Zahl von Leihinstrumenten steht bei Bedarf zur Verfügung.
 
Leonhard Bock

Anforderungen: Eine spielbare, Gaita Gallega in C und (mindestens) die Beherrschung einfacher Melodien. Notenkenntnisse sind sinnvoll, aber nicht zwingend erforderlich.

 

Erfahrene SpielerInnen von anderen Dudelsäcken, die sich die schnelle Umstellung zutrauen, sind ebenfalls willkommen.
 
Eine begrenzte Zahl von Leihinstrumenten steht bei Bedarf zur Verfügung.

 

Wichtig: Die Instrumente müssen gut intoniert und in spielbereiten Zustand sein. Evtl. vorher euren Dudelsackbauer kontaktieren. Auf dem Kurs ist keine Zeit für die Einrichtung und Reparatur der Instrumente!

 

Um eine individuelle Betreuung der Teilnehmer zu gewährleisten, ist die Zahl der Kursteilnehmer begrenzt.

Kursgebühren im Überblick: Preisübersicht

Leihinstrument: Gaita Gallega

Interessenten sollten Sich gleich anmelden!

 

> Hier gehts zum Online-Anmeldeformular

> Ihr habt Fragen? Telefonisch unter 02541/7686 bei Albert Rüping